10 November 2007

Zuckersüß aber unpraktisch

ist diese Eulentasche. Ich habe, faul wie ich manchmal bin *grins*, das Gesicht größtenteils digitalisiert und mit der Sticki aufgestickt, das ist der Vorteil eines 26x16-Rahmens. ;-) Jedoch wars recht fummelig beim Verschließen der Öffnung oben, der Eingriff ist maximal für Kinderhände ausgelegt und eine Brotdose bekommt man leider auch nicht rein, auch wenn die Eule an sich groß genug dafür wäre. Das finde ich sehr schade. Ich habe bei Farbenmix aber auch eine andere Variante mit RV gesehen, die mir größer vorkommt, deshalb habe ich mich sehr gewundert, daß die Tasche so klein ist. Ich habe jetzt mal Farbenmix angeschrieben deshalb und warte gespannt auf Antwort.



Das Stirnband und die Stulpen habe ich gemacht, als die Ovi noch funktionierte, irgendwie hab' ich nur immer vergessen es zu fotografieren. :-/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Stulpen sind ja niedlich! Ganz dumm gefragt, die Spitze an der Seite...ist das ein Daumenloch?? Hast Du die so "freihand" genäht?? LG, MamaDuck (halb "anonym") - Andrea

Su hat gesagt…

Hallo Andrea,

der Schnitt ist von Farbenmix und ja, das ist das Daumenloch. Ich habe sie in der kleinsten Größe ohne NZ gemacht für Timea, allerdings ist das Daumenloch dann ganz schön knapp. Bei den nächsten mache ich das Daumenloch etwas größerl, lasse die NZ aber sonst trotzdem weg.

GLG Susann

Anonym hat gesagt…

Danke für Deine Info, hab mir das E-Book auch gleich gekauft (und auch endlich das für die Tatütas ;o))...sind ja wirklich süße Exemplare dabei...! Schön, dass Wochenende ist ;o)))! Alles Gute für Dich und Deinen Bauchzwerg!!!

Brigitte hat gesagt…

Die Eulentasche finde ich toll !
Ich hatte meine auch um einiges vergrößert und oben von einem zum anderen Ohr offengelassen. Als Verschluß gabs bei mir Klett.
Sonst hätte ich da auch keine Dose reingebracht

LG
Brigitte