09 Dezember 2007

2 Wochen alt ist er nun...

und wir haben gestern ein paar Fotos gemacht... Direkt nach dem Stillen, das sieht man auch! ;-)



Und ohne Blitz kann man sogar mal die Augen aufmachen!


Heute tagsüber noch eines, da sieht man mal was für ein schmales Gesicht unser Kerlchen hat.

04 Dezember 2007

Rouven Paul - nach dem Baden

Hallo Ihr Lieben,

vielen lieben Dank für Eure Glückwünsche, wir haben uns sehr darüber gefreut. Ein besonderes Dankeschön gilt Vera, für das Erstellen dieses Postings und des schönen Bildes, auch wenn das nicht Rouvens Füßchen sind, es ist wunderschön geworden!

Dieses Video von unserem Kleinen wurde an seinem dritten Lebenstag im Krankenhaus aufgenommen, da schaut er schon richtig in der Weltgeschichte herum. Nicht wundern, ich sehe noch aus wie eine Kalkwand, das macht der Blutverlust von einem Liter, den ich bei der Geburt hatte. :-( Mittlerweile ist es schon besser, ich bin halt noch etwas schlapp, nehme täglich Kräuterblut zum Wiederaufbau und mache insgesamt langsam. Daher werdet ihr so schnell nichts von mir hier lesen, denke ich.

Und nun viel Spaß beim Anschauen!

Lieben Gruß
Susann

video

25 November 2007

Ein langer Weg...

... liegt hinter uns ....
















20 November 2007

Impressionen...

auch bei uns hat's geschneit... So siehts bei Männe hinterm Büro aus - Wahnsinn oder?




Und diese Hose bekam ich vor einer ganzen Weile schon aufgetrennt von Andrea, deren Sohnemann sie schon zu klein ist, ein klassisches UFO also... Ich hab' mich dessen angenommen und es mit Bändern, Velours und Stickis verziert. So ist die Hose absolut bubentauglich wie ich finde, auch wenn sie wohl noch ganz schön lange im Schrank lagern wird bis sie zum Einsatz kommt... *lach* Es ist nämlich eine Größe 98... ;-)

19 November 2007

Endlich fertig!

Jetzt konnte ich mich endlich mal um etwas kümmern, was schon länger auf Bearbeitung wartete: Leonies Katze! Hier sind schon mal ein paar Bilder der gestickten Katze, in unterschiedlichen Größen, mal mit mal ohne Blume und verschiedenen Farben.



Mir gefallen sie immer noch total gut, eben so richtige Kindermotive!

Zeitvertreib

während des Wartens:



Viel Spaß beim Zocken!;-)

10 November 2007

Einfach Spitze...

ist dieser Pullover geworden, da Fleece nicht franst, ging der auch ohne Ovi gut. Momentan brauche ich etwas Ablenkung, die Warterei und das doofe Wetter machen mich ganz kirre! Die Stickis hat Chris digitalisiert, es wird sie bald in der Tüddelbude geben. Sie sind wirklich toll geworden und mit der Spitze aus Sannas Shop finde ich sie gleich nochmal so schön!!! Leonie paßt der Pullover erstaunlicherweise noch, obwohl auch dieser ein UFO vom letzten Winter war. Dank der Spitzen an den Ärmeln sind auch diese lang genug. Sie hat ihn gleich anbehalten, na wenn das nichts heißen will... *lach*



Zuckersüß aber unpraktisch

ist diese Eulentasche. Ich habe, faul wie ich manchmal bin *grins*, das Gesicht größtenteils digitalisiert und mit der Sticki aufgestickt, das ist der Vorteil eines 26x16-Rahmens. ;-) Jedoch wars recht fummelig beim Verschließen der Öffnung oben, der Eingriff ist maximal für Kinderhände ausgelegt und eine Brotdose bekommt man leider auch nicht rein, auch wenn die Eule an sich groß genug dafür wäre. Das finde ich sehr schade. Ich habe bei Farbenmix aber auch eine andere Variante mit RV gesehen, die mir größer vorkommt, deshalb habe ich mich sehr gewundert, daß die Tasche so klein ist. Ich habe jetzt mal Farbenmix angeschrieben deshalb und warte gespannt auf Antwort.



Das Stirnband und die Stulpen habe ich gemacht, als die Ovi noch funktionierte, irgendwie hab' ich nur immer vergessen es zu fotografieren. :-/

07 November 2007

Ohne Ovi macht's keinen Spaß

aber nichtsdestotrotz geht's nicht ganz ohne Nähen! ;-) Ich habe die rumliegenden Lätze noch fertig gemacht, jetzt ist Timea wieder gut versorgt, die Alten sind schon ganz schön knapp geworden. Verziert habe ich sie teilweise mit Velours und teilweise mit Bänderresten. Mehr brauchen Lätze nicht, wie ich finde! Der Eine war schon in Benutzung, wie man sieht. ;-)



Außerdem bekam Timea endlich ihren Stuhlbezug - dafür braucht man keine Ovi! Und schon wieder liegen ein paar Ufo's weniger rum! *freu*

05 November 2007

DAS war schön!!!

Schon eine ganze Weile verschoben haben Vera und ich unser geplantes Treffen, aber am Samstag hat es endlich geklappt und Vera kam mit ihrer jüngsten Tochter Jolina zu uns. Meine Große und mein Mann waren unterwegs, so daß es recht ruhig zuging hier. Ich hatte die Tage nix weiter genäht (bis auf ein paar Armstulpen und Stirnbänder)und bin trotzdem nicht untätig gewesen... Ich habe fleißig digitalisiert und probegestickt. So konnte ich Vera mit diesem kleinen Kerlchen, welches sie mir letzte Woche schickte, überraschen:



Die andere Farbvariante ist mit Vera "entschwunden" *lach*, aber ihr könnt sie hier anschauen.

Außerdem hatte ich noch "Hotti"



und die Bordüre mit dem Cameos fertig.



Kaufen könnt ihr die Dateien natürlich jetzt auch. ;-)

Vera hatte auch was im Gepäck: einige superschöne Velours, knuffige Anziehsachen für den Bauchbewohner *freu* und für die Mädels von ihr selbst genähte Puppensachen, die haben sich gefreut wie Bolle, Timea mußte ich ihr "Baby" gleich noch anziehen und Leonie hat ihre Puppe nach ihrer Rückkehr auch gleich umgezogen.

Die zwei Mädels haben sich richtig gut vertragen



und wir "Großen" ebenso... *kicher* Es war richtig schade, als der Nachmittag (viel zu schnell) zu Ende ging. Leider hatten wir Niemanden da, der von uns Bilder machen konnte, trotzdem Vera ihre Cam mit hatte. Aber beim nächsten Mal klappt das bestimmt auch noch!

28 Oktober 2007

Nachtrag zu UFO-Woche: Mittwoch

Teil 2 vom Mittwoch, heute fotografiert: Umstandsshirt nach Burda 8/2006, auch hier sind die Ärmel trotz Verlängerung ganz schön knapp. Unten habe ich einfach noch zusätzlich einen Bund angesetzt - aus dem selben Bündchenstoff wie an Ärmeln und Halsauschnitt. Das war übrigens mein Erster so gearbeiteter, demnach ist er nicht ganz so super geworden, wie ich das wollte, aber es ist durchaus tragbar, finde ich. *lach* Und ein Reh-Velour mußte auch drauf, auch wenn das leider etwas untergeht durch das "wilde" Muster.

27 Oktober 2007

UFO-Woche: Samstag

Noch ein Raglanshirt, leider auch zu klein. Neuer Besitzer ist bereits ins Auge gefaßt. ;-)



Die zwei Nachthemden, nur mit Velours dekoriert, das Linke hat Leonie gleich angezogen. :-)



Und zum Schluß noch das Shirt für Timea, verziert mit einem "Ma-mio" (O-Ton Timea) *lach*

UFO-Woche: Freitag

Nickypullover für Timea:



Und am Spätnachmittag haben wir uns in der Küche vergnügt - jetzt geht's ja noch! *lach* Hier das Ergebnis, wirklich lecker!



Abends entstanden dann die Zwei hier:



Das Linke ist leider zu klein, daher bekommt es jemand anderes. ;-)Aber das Rechte paßt erstaunlicherweise noch, da habe ich - aus welchem Grund auch immer - die Ärmel länger gemacht.

UFO-Woche: Donnerstag

Die Slawenshirts, seit langem habe ich nix mehr appliziert, aber hier wollte ich das so. Ein paar Glitzis sind auch noch auf den Shirts gelandet. Angezogen sehen die superklasse aus!



Und wieder zwischendurch eine Hose (O-Ton Leonie: da ist ja gar nichts drauf!) und ein Shirt aufgepeppt.

UFO-Woche: Mittwoch

So kurz vorm Termin hat's mich gepackt und ich habe seit Mittwoch eine Menge "alter" UFO's abgearbeitet (für alle Nicht-Näher/innen: unfertiges Nähobjekt ;-P ), teilweise noch vom letzten Jahr. *schäm*

Meine Näh-Liste:

Mittwoch: 2 Umstandsshirts
Donnerstag: 2 Nickypullover aus der Winter-Ottobre von letztem Jahr (Slawenpullover)
Freitag: Nickypullover aus einer ganz alten Ottobre, ein Raglanshirt mit geteiltem Ärmel, 2 Raglanshirts nach Ottobre
Samstag: Raglanshirt nach Ottobre, 2 Nachthemden, Shirt in A-Form nach einem Ottobreshirts aus einer der ersten Ottobres


Teil 1 vom Mittwoch: Umstandsshirt aus Nicky, das Vorletzte



Die Ärmellänge ist übrigens die Originale, eigentlich sollen das lange Ärmel sein... :-/
Teil 2 habe ich leider noch nicht fotografieren können, muß ich also nachreichen.

Zwischendurch ein Shirt aufgepeppt mit Cameo-Velours.

21 Oktober 2007

Bauchbewohner-Hose Nr. 2

Und weil's so schön war noch mal eine Hose nach Ottobre:



Diesmal nur minimal verziert, damit sie zu vielem paßt. Es wird sicherlich nicht die Letzte bleiben. ;-)

Der Bauchbewohner

bekommt auch mal wieder etwas ab, eine Hose nach Ottobre mit einem... na wie könnte es anders sein - Cameo drauf! ;-)

Sie kommen!

Ab morgen/heute hier!

Und ihr dürft spickeln:



Wie ihr seht, ist meine Maschine fast heiß gelaufen. *lach* Aber ich mußte doch immer mal was korrigieren... ;-)

Ich hoffe, sie gefallen euch!

18 Oktober 2007

Nena für Timea

und die ist auch noch fertig geworden, sie hat, weil der Stoff schon so reichlich bestickt ist, nur ein Velourmotiv von der Tüddelbude bekommen. Ich finde Veras Pferdle voll knuffig und Timea auch! ;-)

Der Rock zum Shirt

ist gestern fertig geworden. Ganz schlicht ist er, ich weiß noch nicht, ob und was ich drauf packe, zum Löwen passende Stickis habe ich nicht parat. Der Schnitt ist selbst erstellt, nach der Idee des Knoblauchrockes, der mir pers. jedoch noch nicht knollenförmig genug ist. Daher dieser Selbstversuch. Angezogen sieht er auch superknuffig aus, leider habe ich da nur sehr dunkle Bilder.

15 Oktober 2007

Noch Einiges ist fertig geworden

1. Eine Oona in schokobraun, verziert nur mit Paisleyband und einem Bügelbuchstaben-Schriftzug, den ich schon länger in der Schublade hatte. So paßt die Hose zu vielen der bereits vorhandenen und noch folgenden Shirts. ;-)



2. Eine schon länger liegende Antonia, deren Motiv schon Inspiration war *zwinkerzuTine*, der Löwe ist ein Freebie von Ann The Gran, ich habe ihn auf 13x18 vergößert und die dabei entstandenen Laufstiche im Embird entfernt. Die Schrift habe ich selber digitalisiert. Zum Sticken habe ich das Vorderteil des Shirts und einen Rest rosafarbenen Jersey in den Stickrahmen gespannt, darunter ein Vlies zum Wegschneiden speziell für dehnbare Stoffe, darüber eine Lage wasserlösliche Stickfolie, damit habe ich die besten und saubersten Ergebnisse auf Jersey und allen hochflorigen Stoffen. Weiterer Vorteil: man kann den Großteil nach dem Sticken schon wegreißen, der Rest geht dann beim Waschen raus. Den überstehenden rosa Jersey habe ich rundherum der Form nach weggeschnitten.



3. Eine Nena nach dem Beispiel von Sabine, innen abgefüttert mit Jersey, welcher mal ein T-Shirt meines Mannes war. *kicher* Leider sind die Beinbündchen sehr weit geraten, da ich vorher nicht gemessen habe... :-/ Aber sonst finde ich sie klasse. Der Stoff ist von Elke, er ist wunderschön und schrie gleich danach verarbeitet zu werden. *lach* Das Stickmuster ist Cameo von Vera, digitalisiert habe ich es und schon bald könnt ihr es in der Tüddelbude erwerben.

13 Oktober 2007

Fertig und online sind sie jetzt

- die Sternenbrücke-Stickis. So sehen sie fertig gestickt aus:




Und dann habe ich noch etwas in Arbeit, allerdings muß der noch ein paar Mal probegestickt werden, weil das mehrere unterschiedliche Varianten sind, die ich da gemacht habe. Und da spielt der Zeitfaktor eine ziemlich große Rolle... *seufz* Wie man sieht, ist der auch noch nicht perfekt, wobei ich dazu sagen muß, daß das der erste Versuch war... ;-)